Search

Archive for November, 2000

Sunday, November 26th, 2000

Variable Buchsenzahl

Wie sagt man einem Chinesen auf Englisch, daß man auf der Suche nach zweiadriger Litze ist? In der Manier der alten Meisterforscher gehe ich das schwierige Problem streng wissenschaftlich an. Ich kann bereits ausschließen, daß man nach wire, electrical wire oder power cord zu fragen hat. Und ich bin mir fast sicher, daß es im […]

Thursday, November 23rd, 2000

Das Baumeln der Tasche

Die gewaschenen Kleider in der Tasche und auf dem Rücken, das angepeilte Essen schon vor Augen, marschiere ich zügig durch die zugigen Straßen von Kensington Market, denn es ist finster und kalt. Ein einzelnes Häuschen hat sich bunt geschmückt mit kleinen Lichterchen, zwei Bäumchen davor verbreiten sachte die Verkleinerungsform einer Weihnachtsstimmung. Aus den Augenwinkeln bemerke […]

Tuesday, November 21st, 2000

Satz

Langsame Verschiebung von Rot nach Gelb und Ocker, die Beine nicht mehr ganz so weit gespreizt. Ruhigere Bewegungen. Das Kind vor uns, zu dick, verwöhnt und gelangweilt und von der gutmütigen und selbst gelangweilten Großmutter kaum in Schach zu halten (nicht daß sie sich bemühte), gibt das Ergebnis minutenlangen Nachdenkens laut bekannt: that must be […]

Monday, November 20th, 2000

Zugvögeln

Die Meinungsverschiedenheiten mit den Untoten sind glücklich beigelegt, die entweihten Kirchen gesäubert und die Monster in die Dunkelheit zurück gejagt – genau der richtige Moment, um durch dieselbe nach Hause zu gehen. Im rot glimmenden Dom über der Stadt blinzeln die Sterne, der Halbmond liegt – Winter naht, und grimmig kalt – auf der Seite […]

Tuesday, November 7th, 2000

Gefälle

Etwa 20 Grad Temperaturgefälle, über den Daumen, hat der Amerikaner zwischen seine Urlaubsstadt und den Innenraum eines ihrer Supermärkte hineingebaut, und man fragt sich, fröstelnd, weshalb. Dann tritt man ans Tiefkühlregal, die Temperatur fällt noch einmal um 5 Grad, und die Frage verliert ihren Sinn. Es gibt keinen Grund, außer der simplen Rechnung, die die […]

Saturday, November 4th, 2000

Luftgetrocknet

Ich gewöhne mich nicht daran: kaum durch die Schiebetür gegangen haut mich der feuchte Hitzehammer auf den Kopf. Über meinem Kopf, im schwitzenden Himmel von Louisiana schlängelt sich, enorm breit und hoch, der Highway an den Mississippi heran, von dem hinter dem Konferenzzentrum ein turmhoher Dampferschornstein kündet. Die palmenbestandene Straße entlang soll es ein Restaurant […]

Friday, November 3rd, 2000

Ein Deutscher nicht

Das würde ein Deutscher nicht tun, sagt der Mann hinter dem Tresen, und er sagt es auf Deutsch. Ratlos halte ich ihm trotzdem den VISA waiver hin, auf dem ich mich – was kann man um 6 Uhr morgens erwarten – verschrieben habe. Den neuen Vordruck fülle ich mustergültig aus, doch, ach, ich weiß nicht, […]